Menü
Prepaid / Guthaben-System
!! SOMMER- AKTION !! 10 Rappen/ Min. günstiger
telefonieren auf den CH- 0901- Nummern !


Vom 17. August - 17. Oktober 2021 senken wir den CH-Tarif
von sFr. 2,99/min. auf sFr. 2,89 / Min. !!


Home > Themen > Telepathie ermöglicht Kommunikation ohne Worte

Beraterin Anna: Telepathie ermöglicht Kommunikation ohne Worte

Thema: Telepathie


Telepathie ermöglicht Kommunikation ohne Worte : Foto: © patrice6000 / shutterstock / #277594163
Foto: © patrice6000 / shutterstock / #277594163

Bei der Telepathie handelt es sich um eine wortlose Variante der Kommunikation zwischen zwei Lebewesen. So können beispielsweise zwei Menschen Informationen, Gefühle und Gedanken austauschen, ohne dabei ein einziges Wort zu sprechen. Teilweise werden bei diesem Vorgang nur Bilder übermittelt. Häufig nimmt der Empfänger die Botschaften auch gar nicht bewusst wahr, sondern er reagiert nur auf eine gewisse Art und Weise darauf. Diese Reaktion wird dann ganz deutlich von seinem Umfeld erlebt. Eine andere Bezeichnung für Telepathie ist Gedankenübertragung. Von vielen wird diese als Spinnerei abgetan, aber es ist tatsächlich möglich, sich zu unterhalten, ohne dabei miteinander zu reden.

Was ist Telepathie?


Die Telepathie ist auch häufig Gedankenaustausch, Gedankenübertragung oder Gedankenlesen genannt. Im Prinzip geht es darum, dass zwischen zwei Individuen Gedanken, Eindrücke, Stimmungen, Informationen und Emotionen übertragen werden. Dabei kommen aber keinerlei Sinnesorgane zum Einsatz. Auch wenn nicht mit dem Mund und den Augen gesprochen wird, löst dieser Austausch einiges in einem Menschen aus. Während des Prozesses sind Geist und Seele komplett darauf fokussiert, um eine Übermittlung zu ermöglichen. Die Telepathie ist nicht an irgendeinen Raum oder eine bestimmte Zeit gebunden. Es ist demnach vollkommen egal, ob zwei Personen 2.000 Kilometer voneinander entfernt sind. Auch Kontakte in der Vergangenheit oder der Zukunft sind möglich. Einige können sogar eine Verbindung zu Verstorbenen aufbauen. Gerade Kinder haben telepathische Fähigkeiten, denn sie haben eine ausgeprägte Intuition und verlassen sich darauf. Selbst Tiere können auf telepathischer Ebene miteinander kommunizieren.

Die Funktionsweise der Telepathie


Natürlich beschäftigen sich Forscher schon seit langer Zeit mit dem Phänomen der Telepathie. Zu diesem Zweck wurden jede Menge Experimente und Versuche durchgeführt. Mittlerweile ist man sich fast einig, dass der sogenannte "Astralkörper" bei der Telepathie eine entscheidende Rolle spielen muss. Das ist der nicht physische Teil des Körpers, der dann mit dem Energiekörper einer anderen Person in Kontakt tritt. Die Kommunikation findet quasi auf einer höheren Ebene statt. Man geht davon aus, dass vor allem sehr feinfühlige Menschen für die Telepathie prädestiniert sind. Sie müssen dazu nur auf ihre innere Stimme hören und auf ihre Eingebung vertrauen. Bei der Übertragung von Gefühlen und Stimmungen handelt es sich um eine Art der Empathie.

Des Weiteren werden Vorstellungen in Form von Bildern und Stimmen transportiert. Gedanken werden direkt als Ideen an den anderen übermittelt. Manchmal begegnen sich Menschen, deren Seelen eine enge Verbindung zueinander haben. In der Regel sind diese sich dann bereits einmal begegnet, vielleicht in einer anderen Zeit oder Dimension. Diese Dualseelen treffen sich rein zufällig und oftmals auf ganz ungewöhnliche Weise. Sollten Sie sich enorm zu einer Person hingezogen fühlen und deren Emotionen spüren, dann kann bereits von einer telepathischen Verbindung die Rede sein. Vor allem zwischen solchen Zwillingsseelen ist Telepathie keine Seltenheit.

Notwendige Voraussetzungen für die Telepathie


Damit sich zwei Seelen auf telepathischer Ebene miteinander unterhalten können, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein. Zunächst müssen beide Parteien ein offenes Bewusstsein haben und bereit für eine solche Kommunikation sein. Im Prinzip muss eine Person daran glauben, dass es ausser dem Körper noch ein höheres Bewusstsein gibt. Dieser Kanal muss frei von irgendwelchen Blockaden sein, es darf keine energetischen Störungen geben. Die Wahrnehmung kann nur in einem ruhigen Umfeld ganz klar sein und wird nicht von aussen gestört. Auch die Telepathie muss man üben, wenn man diese Möglichkeit der Verständigung erst einmal kennengelernt hat. Erst dann wird diese Kommunikation als vollkommen natürlich wahrgenommen.

Nur, wenn die Gedanken frei und rein sind, kann Telepathie gelingen, weshalb der Verstand unbedingt klar sein muss. Ist eine Seele noch nicht reif genug und muss noch andere Veränderungen durchlaufen, wird die Telepathie als sehr anstrengend empfunden. In diesem Fall sollte dann erst diese Entwicklung abgewartet und nichts erzwungen werden. 

Das Training der geistigen Fähigkeiten

Sobald Sie entdeckt haben, dass Sie zur Telepathie fähig sind, sollten Sie Ihr Talent spielerisch trainieren. Sie haben eine ganz aussergewöhnliche spirituelle Begabung, die gefördert werden sollte. Normalerweise trägt jeder diese Fähigkeit in sich, doch nur wenige lassen sich auch darauf ein. Telepathie ist im stressigen Alltag häufig nicht möglich, da der Verstand ständig analysiert. Es ist unabdingbar, dass Sie innerlich vollkommen ruhig sind, was bei der steten Reizüberflutung gar nicht so einfach ist. Suchen Sie sich aus diesem Grund eine ruhige Umgebung, in welcher Sie nicht abgelenkt werden. Dann kümmern Sie sich um die Überprüfung Ihrer Gedanken, indem Sie zwischen Ihren persönlichen Gedanken und fremden Inhalten unterscheiden.

Es kommt darauf an, wieder vermehrt auf Ihre Intuition zu setzen und auf Ihr Unterbewusstsein zu hören. Sie müssen also lediglich einen Sinn für Ihre Spiritualität entwickeln, Ihre Sinnesorgane sind dabei vollkommen belanglos.


© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


❮ Vorheriges Thema
(Schutz vor schwarzer Magie )
 Nächstes Thema
(Tierkommunikation - Telepathie zwischen Mensch und) ❯



Beraterin Anna

Beraterin Anna


Hinweis: Leider bis zum 27.09.2021 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! Hier mehr erfahren.


So erreichen Sie Beraterin Anna:












Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf m.zukunftsblick.ch verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren


Service-Extras:

*auf zukunftsblick.ch

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z



Weitere Gratisdienste:*

*auf zukunftsblick.ch

VideochannelVideochannel

Audio / PodcastAudio / Podcast



Notfall-Hilfe:*

*auf zukunftsblick.ch

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen


Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen


In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2021 dein-zukunftsblick.at  Alle Rechte vorbehalten.

 




Hinweis: Hinweis: Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK